Seiteninhalt

„Beruf und Pflege vereinbaren – die hessische Initiative“ feierte in diesem Jahr ein Jubiläum: Zum fünften Mal überreichte Staatsminister Stefan Grüttner am 20. September 2017 die Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Mit den 40 Neumitgliedern sind es bis heute hessenweit 174 Charta- Unternehmen, die sich zu einer pflegesensiblen Personalpolitik für ihre 322.000 Beschäftigten bekennen.
abc
Am 03.11.2017 fand der dritte Pflege-Guide-Review-Tag 2017 in Offenbach am Main statt.
bbb
Im Rahmen der vier Pflege-Guide-Schulungen in 2017 konnte die Zahl betrieblicher Pflege-Guides auf insgesamt 189 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 121 hessischen Arbeitgebern erweitert werden.
aaa
Am 6. September 2016 fand die vierte Beitrittswelle der hessischen Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege im Haus der Wirtschaft in Frankfurt am Main statt.
•	Die Unterzeichner der Charta vom 6. September 2016  mit Sozialminister Stefan Grüttner
Weitere 10 Pflege-Guides in hessischen Unternehmen
Gruppenbild beim Abschluss der Pflege-Guide-Ausbildung
Zehn weitere Teilnehmende haben am 11.03.2016 erfolgreich an der Schulung zum „Pflege-Guide“ in Offenbach am Main teilgenommen.
Absolventen der Qualifizierung zum betrieblichen Pflege-Guide
Immer mehr hessische Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung – 86 Unterzeichner seit 2013
Charta Verleihung 2015 - Gruppenfoto
Am Donnerstag, 16. Juli 2015, treten weitere 32 Unternehmen und Organisationen der Charta bei.
Unterzeichnete Charta
Die Praxisphase der „Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“ hat begonnen.