Seiteninhalt

Mitgliedsunternehmen

Die steigende Anzahl an Unterzeichnenden der Charta zeigt das zunehmende Engagement hessischer Arbeitgeber für eine Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Mit der Unterzeichnung setzen Arbeitgeber ein deutliches Signal dafür, dass Sie zur Enttabuisierung von Pflege und zur offenen Kommunikation über das Thema innerhalb des Betriebes beitragen möchten.

Unterschiedlichste Betriebe und Organisationen haben bisher die Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege unterzeichnet. Darunter sind große Arbeitgeber wie Krankenhäuser, Consulting-Unternehmen, kommunale Einrichtungen und Ämter, Hochschulen, Banken, Handels- und Industrieunternehmen, aber auch kleine und mittelständische Betriebe, Branchenverbände, Kommunen, Agenturen und Verlage.

Finanzamt Friedberg
Dr. Bernd-Uwe Rieger
Finanzamtvorsteher
Finanzamt Fulda
Thomas Hesse
Finanzamtvorsteher
Finanzamt Gelnhausen
Herr Dr. Daniel Gentzik
Dienststellenleiter Finanzamt Gelnhausen
Finanzamt Kassel II - Hofgeismar
Jörg Schlemmer
Finanzamtsvorsteher
Finanzamt Marburg-Biedenkopf
Armin Naumann
LRD, Dienststellenleiter
Finanzamt Michelstadt
Dr. Anja Benecke-Daub
Finanzamtsvorsteherin
Finanzamt Offenbach am Main I
Renate Leutke-Stegmann
Leitende Regierungsdirektorin
Finanzamt Offenbach am Main II
Dr. Joachim Aue
Vorsteher Finanzamt Offenbach am Main II
Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH in Hanau
Michaela Weiß
Akademieleiterin Fortbildungsakademie der Wirtschaft FAW gGmbH in Hanau
Frankfurter Buchmesse Ausstellungs- und Messe GmbH
Juergen Boos
Direktor der Frankfurter Buchmesse