Seiteninhalt

Führung

Eine gelingende Vereinbarkeit von Beruf und Pflege erfordert einen offenen Umgang und Fairness. Das gilt für die Beschäftigten untereinander, insbesondere aber auch zwischen der Unternehmensleitung und den betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Führungskräfte haben hier Vorbildfunktion und sind immer wieder aufgefordert, das Thema Pflege und die Mehrfachbelastung pflegender Angehöriger zu diskutieren, zu enttabuisieren und eine offene pflegesensible Betriebskultur zu entwickeln. Oft sind hierzu im Vorfeld Sensibilisierungsmaßnahmen notwendig, die sich speziell an Führungskräfte richten.

Mitarbeiterinnen- und Mitarbeitergespräche

Je selbstverständlicher die Gespräche sind, desto leichter ist es, auf besondere Situationen entsprechend zu reagieren.

Vereinbarkeit für Führungskräfte

Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege, die für Führungskräfte geeignet sind, müssen besonderen Kriterien standhalten.

Vorträge / Trainings für Führungskräfte

Führungskräfte bekommen einen Eindruck vom Alltag der Pflegenden und können so deren Anliegen besser beurteilen.