Seiteninhalt

Angebote

"Beruf und Pflege vereinbaren - die hessische Initiative" umfasst folgende Bausteine und Angebote:
 
  • Praxisleitfaden „Beruf und Pflege vereinbaren – Lösungsansätze und Praxisbeispiele aus Hessen“ (siehe Download unten)
  • Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Hessen für Arbeitgebende
  • Informationsveranstaltungen für Arbeitgebende
  • Kompetenztrainings für Beschäftigte. Die Kompetenztrainings sind selbstorganisierte Unternehmenskooperationen und vermitteln, unter Leitung der AOK - Die Gesundheitkasse in Hessen, grundlegende Informationen für Beschäftigte, die sich bereits in einer Betreuungs- oder Pflegesituation befinden oder sich auf eine solche vorbereiten.
  • Qualifizierungen zum betrieblichen Pflege-Guide: Ein Pflege-Guide ist innerbetrieblich die erste Ansprechperson für das Thema im Unternehmen oder in der Organisation, gibt den Anfragenden erste Orientierung über unterstützende Hilfen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und der Pflege oder Betreuung von Angehörigen. Er/sie informiert über innerbetriebliche Regelungen und Maßnahmen und über das externe Hilfenetz im Pflegefall und verweist neutral an die zuständigen regionalen Pflege-Beratungsstellen. Um diese Aufgabe erfüllen zu können, wird ein 2,5-tägiges Schulungsmodul samt notwendiger Infomateralien angeboten.
  • Netzwerktreffen der Charta-Mitglieder sowie der Pflege-Guides: es werden regelmäßig Netzwerktreffen mit wechselnden Themenschwerpunkten organisiert. Am 12.11.2018 fand das Treffen bei HessenChemie in Wiesbaden statt.